Reiseindustrie und Presse Webcams 15°
-/+
Reisetagebuch

TOURISMUSBÜRO DER METROPOLREGION NICE CÔTE D'AZUR

X Buchen Sie Ihren Aufenthalt Buchen
 
 
 
 
 

Chloé Jade den Küstenweg von Cap d'Ail getestet

Aufenthaltsberaterin - Informationsbüro Cap d'Ail.

Juli 2019

 


 

 

An der „Mala“, einem kleinen, erhaltenen, sehenswerten Strand, beginne ich meinen Ausflug auf dem Küstenweg von Cap d’Ail bis zum Strand „Marquet“ vor Monaco.

Auf den Spuren von Greta Garbo, Sascha Guitry und Winston Churchill, die eine Vorliebe für diesen reizenden Spaziergang hatten, schreite ich mit großer Begeisterung auf diesem befestigten Weg voran und entdecke die Landschaften, die sich mir darbieten.

Die seltene mediterrane Flora mit ihren exotischen Düften, die Blautöne des Meeres, die von tiefem Dunkelblau bis zu strahlendem Türkis schwanken, die geheimnisvollen Vulkanfelsen und die prunkvollen Villen im Belle-Epoque-Stil bezaubern mich den ganzen Weg entlang.

Etwa auf der Hälfte des Wegs erreiche ich die Pointe des Douaniers, eine kleine ruhige Oase, wo man in einem Restaurant essen oder sein Picknick verzehren kann. Dort gibt es auch einen Kinderspielplatz.

Dieser Weg verströmt den Duft der Côte d’Azur, doch um ihn zu spüren, muss sich auf diesem paradiesischen Stückchen Erde der Körper mit dem Geist vereinen.

Ich lade Sie ein, dieses kleine Paradies der Côte d'Azur, das Sie von Anfang bis Ende entzücken wird, alleine, mit Freunden, in trauter Zweisamkeit oder mit der Familie zu entdecken.

 

 

Sehenswert: Die Pointe des Douaniers, der erloschene Vulkan von Cap d’Ail. Wir können dort noch sein 20 bis 35 Millionen Jahre altes Vulkangestein (Andesit) aus dem Tertiär in verschiedenen Größen und Farben sehen. 

 

Praktische Infos:

. Kostenloser befestigter, mit Stufen versehener Weg entlang der Küste

. Mit dem Zug (SNCF), Bahnhof Cap d’Ail; mit dem Bus Ligne d’Azur Nr. 100, Haltestelle Cap d’Ail, Edmond’s/Beaverbrook

. Leichte familienfreundliche Wanderung

. Flache Schuhe empfohlen

. 3,5 km Spaziergang, Dauer etwa 1 Stunde

. Öffentlicher kostenpflichtiger Parkplatz der Plage Marquet oder Parkplatz entlang der Route de la Mala

. Parcours mit Rastplätzen, Picknickbereichen und Restaurants

. Öffentliches WC

. Bei schlechtem Wetter geschlossen

. Bademöglichkeiten an der Plage de la Mala oder der Plage Marquet.