Reiseindustrie und Presse Webcams 22°
-/+
Reisetagebuch

TOURISMUSBÜRO DER METROPOLREGION NICE CÔTE D'AZUR

X Buchen Sie Ihren Aufenthalt Buchen
 
 
 
 
 

Mickaël die French Riviera Pass getestet.

Das blog "Mister Riviera"

Der French Riviera Pass bereitet den Weg zu den symbolträchtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Nizza und der Côte d’Azur und bietet eine neue Vorgehensweise, um unsere Region kennenzulernen.

Der Pass mit seinen etwa sechzig kostenlosen Aktivitäten und vielen Ermäßigungen in teilnehmenden Geschäften und Restaurants ist wahlweise mit 24 Stunden, 48 Stunden oder 72 Stunden Geltungsdauer erhältlich.

 

Er bietet seinen Inhabern die Möglichkeit, sich seinen eigenen Reiseführer zusammenzustellen und jeden Winkel der Küste ganz nach Lust und Laune zu erkunden. Nahverkehr, Führungen, Museen oder Ausflüge an Bord eines Bootes – der French Riviera Pass ist nicht zuletzt die ideale Lösung für unsere Familie oder unsere Freunde, die uns am Wochenende besuchen und bei dieser Gelegenheit Nizza und die Côte d’Azur auf einfache, unterhaltsame und günstige Weise kennenlernen können.

 

Mister Riviera hat den 48-Stunden-Pass getestet und für Sie 5 „besondere Tipps“ aus den bei der Aktivierung der Karte kostenlos angebotenen Aktivitäten ausgewählt.

 
1
2
3
  1. Die Stadt Nizza auf dem Dach eines Touristenbusses kennenlernen

 

An Bord des berühmten roten Doppeldeckerbusses „Nice, Le Grand Tour“ mit seinen Haltestellen an den unumgänglichen Sehenswürdigkeiten (Matisse-Museum, Altstadt, Russische Kirche, Place Garibaldi, …) können wir alle Ecken und Winkel der Stadt kennenlernen. Von April bis Oktober verlängert der Bus seine Strecke über Nizza hinaus um 3 weitere Haltestellen im hübschen Dorf Villefranche und in seiner berühmten Bucht. Der Bus fährt alle 30 Minuten, und wir können beliebig oft ein- und aussteigen, um jeden Sightseeing-Spot auf der Route nach unserem eigenen Rhythmus zu genießen.

Weitere Informationen: Nice, Le Grand Tour (Stadtrundfahrt). Regulärer Preis: 22 € pro Person pro Tag / Preis mit French Riviera Pass: kostenlos.

 

 

  1. Die Küste an Bord eines Bootes bewundern

 

Wie wäre es mit einer kleinen Kreuzfahrt in der Bucht der Côte d’Azur? Mit dem French Riviera Pass können Sie eine Bootsfahrt an der Küste vom Kap von Nizza über die Bucht von Villefranche bis Saint-Jean Cap Ferrat unternehmen. Auf dieser etwa einstündigen Fahrt lernen Sie die berühmten Sehenswürdigkeiten, die Hotels entlang der Promenade des Anglais und die luxuriösesten Villen der Côte d’Azur aus einer ganz neuartigen Perspektive kennen. Bitte beachten Sie, dass eine Reservierung erforderlich ist – denken Sie also rechtzeitig daran, um diesen Ausflug nicht zu versäumen, denn der Ausblick ist einfach zauberhaft.

Weitere Informationen: Trans Côte d’Azur (www.trans-cote-azur.com/depart-nice/promenade-cotiere-bateau-cap-nice-baie-villefranche). Regulärer Preis: 18 € pro Person / Preis mit French Riviera Pass: kostenlos.

 

 

 

  1. Fahrt mit der Bimmelbahn auf den Burghügel

  

Was wäre Nizza ohne ihre berühmte Bimmelbahn? Ein absolutes Muss für Touristen, die eine unterhaltsame Spazierfahrt durch die Stadt mit Audioguide unternehmen möchten. Die Bimmelbahn fährt alle 30 Minuten auf der Promenade des Anglais ab (gegenüber dem „Théâtre de Verdure“) und bietet eine wunderbare Gelegenheit, die Altstadt, den Place Garibaldi und den Quai des Etats-Unis kennenzulernen und anschließend auf den Burghügel zu tuckern, um dort eine 10-minütige Pause einzulegen und den zauberhaften Blick auf ganz Nizza im traditionellen Foto zu verewigen.

 

Weitere Informationen: Le Petit Train de Nice. Regulärer Preis: 10 € pro Person / Preis mit French Riviera Pass: kostenlos.

4
5
  1. Kultureller Streifzug durch die Museen von Nizza

Nizza ist eine Kulturstadt, die ihren Bewohnern und Besuchern die schönsten Museen der Côte d’Azur bietet. Mit dem French Riviera Pass erhalten Sie freien Eintritt in die meisten dieser Museen und entdecken so anhand eines Rundgangs durch die Stadt zahlreiche Künstler und ihre Werke (wieder). Unter den bekanntesten: Marc Chagall, Henri Matisse, Museum der Fotografie Charles Negre, Archäologisches Museum Cimiez, Nationales Sportmuseum (in Verbindung mit einem Besuch des Allianz-Riviera-Stadions) und natürlich das berühmte MAMAC (Museum für moderne und zeitgenössische Kunst) in der Nähe der Monumentalskulptur „Tête Carrée“ von Sosno.

Weitere Informationen: Die Museen von Nizza. Regulärer Preis: Etwa 10 € pro Person pro Museum / Preis mit French Riviera Pass: kostenlos

 

 

  1. Sightseeing-Tag in Monaco

Der French Riviera Pass wurde zwar vom Tourismusbüro Nizza ins Leben gerufen, sein Aktionsradius reicht jedoch deutlich über die Hauptstadt der Côte d’Azur hinaus. In Monaco bietet Ihnen dieses Allroundticket der touristischen Aktivitäten kostenlosen Eintritt in zahlreiche Highlights, die sich gut über den Tag verteilen lassen, wie zum Beispiel in den Exotischen Garten und seine Grotte des Observatoire, die Ausstellungen des Grimaldi Forums, das Neue Nationalmuseum Monaco oder das beeindruckende (und unumgängliche) Meereskundemuseum. Bei dieser Gelegenheit können wir auch der Wachablösung der Karabiner-Kompagnie beiwohnen, die täglich um 11:55 Uhr vor dem Fürstenpalast stattfindet.

Weitere Informationen: Monaco Tourisme. Regulärer Preis (Exotischer Garten, Grimaldi Forum, Neues Nationalmuseum und Meereskundemuseum): 38 € pro Person / Preis mit French Riviera Pass: kostenlos.

 

 

 

Wo erhalte ich meinen French Riviera Pass?

 

Der French Riviera Pass enthält zahlreiche weitere kostenlose Aktivitäten in Nizza, wie eine Fahrt mit einem Segway-Roller, einen Eintritt in den botanischen Garten und Zoo Parc Phoenix, eine Weinprobe in einem Weingut, sowie in der Umgebung, wie beispielsweise die Besichtigung der Villa Ephrussi de Rothschild, über die Sie bereits in einem der ersten Artikel des Blogs Mister Riviera gelesen haben: Villa Ephrussi de Rothschild (siehe vollständige Liste der kostenlosen Aktivitäten auf der Website des French Riviera Pass).

 

Der French Riviera Pass bietet zudem zahlreiche Vorteile und Ermäßigungen in Geschäften, Restaurants und Freizeitaktivitäten der Côte d’Azur (siehe vollständige Liste der Vergünstigungen auf der Website des French Riviera Pass). Diese bleiben nach dem ersten Besuch mit Aktivierung der Karte einen Monat lang gültig. Der French Riviera Pass ist in drei Versionen für 24 Std., 48 Std. oder 72 Std. zum Preis von 26 €, 38 € und 56 € zusammen mit einem 80-seitigen Leitfaden in vier Sprachen (Französisch, Englisch, Deutsch und Italienisch) erhältlich.

 

Ihren French Riviera Pass bekommen Sie in einer der offiziellen Verkaufsstellen oder direkt in der Tourist Information Nizza in der Promenade des Anglais 5. Sie können ihn auch online auf der Website www.frenchrivierapass.comkaufen.