Reiseindustrie und Presse Webcams 23°
-/+
Reisetagebuch

TOURISMUSBÜRO DER METROPOLREGION NICE CÔTE D'AZUR

X Buchen Sie Ihren Aufenthalt Buchen
 
 
 
 
 
‹ ZURÜCK

MARIE

Marie, dessen Name erstmals 1066 erwähnt wurde, ist ein mittelalterliches Bergdorf, das seine ganze Bodenständigkeit bewahrt hat.
marie
marie_217471
marie_217472
marie_217473
marie_217474
marie_217476
marie_217478
marie_217479
marie_217480
marie_217481
marie_217483
marie_217484
Mairie - Place de la Mairie - 06420 MARIE
Tel. : +33(0)4 93 02 03 73

Dispositions spéciales Covid-19 :

Information not available to date, please contact the establishment directly for further details

Es ist zugleich ein Ferienort im Tinée-Tal, wo hauptsächlich Aktivitäten in freier Natur angeboten werden. Vom Dorf aus bietet sich ein über 180 Grad weiter Panoramablick auf das Tal des Mont Vial bis zur Haute Tinée.

Sehenswert: Die vor dem 16. Jahrhundert erbaute Kirche mit zwei Gemälden von 1644 des Malers Giovanni Rocca aus Nizza, einer Marienstatue sowie einem Prozessionskreuz aus dem 14. Jahrhundert. Tor des Lehnsherrn, Burg, Backofen, Ölmühle.

Viertel:
  • METROPOLREGION
  • Hochland
  • Marie
Voir la carte > ‹ ZURÜCK